Sünden, Feuer, Kunst (Folge 8)

Shownotes

In der achten Episode von »DuMont auf Sendung – Der Podcast mit Büchern« haben wir mit Turit Fröbe gesprochen, die für das kommende Jahr insgesamt 366 Bausünden zusammengetragen hat. Das Ganze ist nun in Kalenderform bei uns erschienen. Was es mit dem »Abrisskalender 2020« auf sich hat und was eine gute Bausünde eigentlich ausmacht, verrät die Architekturhistorikerin u. a. im Podcast-Interview. Außerdem haben sich die beiden mit unserer Kollegin Marisa Botz unterhalten, die DuMont-Lektorin und Projektkoordinatorin im Programmbereich Kunst & Leben ist. Was dieser Beruf ganz praktisch bedeutet, verrät Marisa Botz im Gespräch – darüber hinaus geht es u. a. um unsere Oktober-Novität »Die Kunst der Illusion«. Und es wird ein Buch vorgestellt, das an diesem Freitag erscheinen wird: Thomas Mullens »Weißes Feuer« (übersetzt von Berni Mayer), zu dem wir eine exklusive Vorab-Hörprobe vorbereitet haben. Wir, das sind der DuMont Buchverlag mit Tabea Soergel und Martin Becker von »Gold und Silben«, Agentur für wertvolle Texte.

Direktlink zu Turit Fröbes »Der Abrisskalender 2020«: https://www.dumont-buchverlag.de/buch/froebe-abrrisskalender-9783832199586/

Direktlink zu Turit Fröbes »Alles Fassade?«: https://www.dumont-buchverlag.de/buch/froebe-fassade-bestimmungsbuch-9783832199470/

Direktlink zu Matthew L. Tompkins »Die Kunst der Illusion« (Leseprobe inklusive): https://www.dumont-buchverlag.de/buch/tompkins-illusion-9783832199609/

Impressum:

DuMont Buchverlag GmbH & Co. KG

Amsterdamer Straße 192

D - 50735 Köln

Telefon: +49 (0)221 / 224-180

Telefax: +49 (0)221 / 224-1973

E-Mail: info@dumont-buchverlag.de

Internet: http://dumont-buchverlag.de/

Handelsregistereintrag: Sitz Köln

Amtsgericht Köln HRA 15762

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.