DuMont auf Sendung – Der Podcast mit Büchern

DuMont auf Sendung – Der Podcast mit Büchern

Von Gatsby zu Emmy. Von Amerika über die französische Riviera bis an die Nordsee. (Folge 22)

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

»Von Gatsby zu Emmy. Von Amerika über die französische Riviera bis an die Nordsee«, so heißt die neue Folge von »DuMont auf Sendung – Der Podcast mit Büchern«. Diesmal haben Tabea Soergel und Martin Becker mit Manuela Golz gesprochen, die mit »Sturmvögel« einen berührenden und zugleich höchst vergnüglichen Familienroman geschrieben hat. Was es mit der eigensinnigen aber ausgesprochen sympathischen Protagonistin Emmy auf sich hat, deren Leben (fast) ein ganzes Jahrhundert deutsche Geschichte umspannt, führt Manuela Golz im Interview aus.
Außerdem haben die beiden mit Christiane Adlung bzw. Joséphine Nicolas, so lautet ihr Pseudonym, gesprochen, die in »Tage mit Gatsby« die bewegende Geschichte hinter dem Literaturklassiker »Der große Gatsby« erzählt. Dabei wird nicht nur die Perspektive des Schriftstellers F. Scott Fitzgeralds beleuchtet, sondern auch die seiner Frau Zelda, die ihrerseits über ein großes literarisches Talent verfügte.

Das Patriarchat der Gegenwart, die Natur der Zukunft (Folge 21)

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

»Das Patriarchat der Gegenwart, die Natur der Zukunft«, so heißt die neue Folge von »DuMont auf Sendung – Der Podcast mit Büchern«. Diesmal hat Tabea Soergel mit Rebekka Endler gesprochen, die uns mit ihrem Buch »Das Patriarchat der Dinge« das am Mann ausgerichtete Design vor Augen führt, welches uns tagtäglich umgibt. Im Interview berichtet sie von Beispielen – und warum ein Umdenken (sowie entsprechendes Handeln) längst überfällig ist.

Außerdem hat sich Martin Becker mit Bernhard Kegel über dessen Sachbuch »Die Natur der Zukunft« unterhalten. Wie Tiere und Pflanzen auf den Klimawandel reagieren und was wir daraus lernen müssen, führt der Diplom-Biologe u. a. im Gespräch aus.

Der erste Sprung, der erste Flug (Folge 20)

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

»Der erste Sprung, der erste Flug«, so heißt die neue Folge von »DuMont auf Sendung – Der Podcast mit Büchern«. Diesmal hat Tabea Soergel mit Christine Drews gesprochen, die in ihrem neuen Roman »Freiflug« die Geschichte der ersten Linienflugkapitänin der Welt erzählt. Im Interview gibt die Autorin u. a. darüber Auskunft, wie sie auf Rita Maiburg aufmerksam wurde und wie sie sich in deren Geschichte einarbeitete.
Außerdem hat sich Martin Becker mit Ewald Arenz unterhalten, dessen neuer Roman »Der große Sommer« in dieser Woche auf Platz 12 der SPIEGEL-Bestsellerliste vorgerückt ist. Was es mit diesem Buch auf sich hat, welche biografischen Einflüsse der Geschichte zugrunde liegen und warum jeder Sommer das Potenzial hat, ein großer zu werden, führt der Autor u. a. im Interview aus.

Die Bausünden und die Schreibfehler der anderen (Folge 19)

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

»Die Bausünden und die Schreibfehler der anderen«, so heißt die neue Folge von »DuMont auf Sendung – Der Podcast mit Büchern«. Diesmal haben Tabea Soergel und Martin Becker mit Turit Fröbe gesprochen, die in ihrem neuen Buch »Eigenwillige Eigenheime« nachdrücklich unter Beweis stellt, dass eine Bausünde selten allein kommt. Im Interview gibt sie u. a. darüber Auskunft, was sie an der architektonischen Alltagskunstform der »Bausünde« besonders fasziniert.
Außerdem haben die beiden mit Daniele Raffaele Gambone gesprochen, der sich u. a. für das Korrektorat von Barney Norris' Roman »Die Jahre ohne uns« verantwortlich zeichnet. Was genau die Aufgaben eines Korrektors sind und wie man zu diesem Beruf kommt, führt er im Interview aus.

Stille Nacht in der Provence, schöne Cover aus Köln (Folge 18)

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

»Stille Nacht in der Provence, schöne Cover aus Köln«, so heißt die neue Folge von »DuMont auf Sendung – Der Podcast mit Büchern«. Tabea Soergel und Martin Becker haben sich diesmal mit Barbara Thoben vom Kölner Designbüro Lübbeke Naumann Thoben unterhalten, die u. a. Bücher und Magazine gestalten. Was das ganz praktisch bedeutet und welche Besonderheiten es bei der Reihengestaltung von Michel Houellebecqs Werken bei DuMont zu beachten gibt, führt Barbara Thoben im Gespräch aus.
Außerdem haben die beiden – es ist schließlich unsere Weihnachtsausgabe – mit Cay Rademacher gesprochen, der mit »Stille Nacht in der Provence« seinen ersten Weihnachtskrimi vorgelegt hat.

Hinweis: Auf diese Episode folgt eine kleine Winterpause.

Die Krieger und der doppelte Aufziehvogel (Folge 17)

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

»Die Krieger und der doppelte Aufziehvogel«, so heißt die neue Folge von DuMont auf Sendung – Der Podcast mit Büchern. Tabea Soergel hat mit Übersetzerin Ursula Gräfe gesprochen, die spannend wie in einem Kriminalroman von den Unterschieden zwischen den Übersetzungen von Murakamis »Mr. Aufziehvogel/Die Chroniken des Aufziehvogels« erst aus dem Amerikanischen Englisch, jetzt aus dem Japanischen erzählt. Um einen wirklichen Kriminalroman handelt es sich hingegen bei »Die Krieger« von Martin Maurer, dessen Ermittler Nick Marzek im München der 80er ermittelt. Martin Becker hat ihn zu seinem Buch und dem realen Hintergrund, den Anschlag auf die Diskothek Liverpool befragt.

Das Meer der Libellen, das Glück des Esels (Folge 16)

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Die sechzehnte Ausgabe unseres Podcasts ist online. Diesmal haben wir mit Yvonne Adhiambo Owuor über ihren neuen Roman »Das Meer der Libellen« gesprochen, in dem wir die junge Ayaana auf einer kleinen Insel vor der Küste Kenias begleiten dürfen. Dort kämpft sie darum, ihren Platz in der Welt zu finden – und macht schließlich eine lebensverändernde Bekanntschaft ...
Außerdem gewährt Tanja Rauch Einblicke in ihre Arbeit beim DuMont Buchverlag: Wie muss man sich den Tätigkeitsbereich der Leiterin des Sachbuchprogramms vorstellen? Darüber hinaus berichtet Tanja Rauch von einer ganz besonderen Neuerscheinung, die davon handelt, wie ein Esel sich und die Menschen in seinem Umfeld verwandelte: »Das Glück ist grau« von Christopher McDougall.
Wir, das sind der DuMont Buchverlag mit Tabea Soergel und Martin Becker von »Gold und Silben«, Agentur für wertvolle Texte.

Königin in Kastilien, Buchhändlerin in Moers (Folge 15)

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Die fünfzehnte Ausgabe unseres Podcasts ist online. Diesmal haben wir mit Alexa Hennig von Lange über ihren neuen Roman »Die Wahnsinnige« gesprochen, in dem sie vor dem historischen Hintergrund der Biografie von Johanna der Wahnsinnigen eine sehr moderne Frage stellt: Wie können wir die werden, die wir sind, wenn das nicht für uns vorgesehen ist?
Außerdem haben wir uns mit Kathrin Olzog, Inhaberin der Barbara Buchhandlung in Moers und vor wenigen Wochen mit dem BuchMarkt Sales Award ausgezeichnet, über Freuden und Herausforderungen des Buchhändler*innen-Alltags unterhalten. Dabei hat sie u. a. eine ganz besondere Geschichte über Benjamin Myers' Roman »Offene See« aus dem Nähkästchen gezaubert ...
Wir, das sind der DuMont Buchverlag mit Tabea Soergel und Martin Becker von »Gold und Silben«, Agentur für wertvolle Texte.

Berlin zur Wende, Berlin im Wandel (Folge 14)

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Die vierzehnte Ausgabe unseres Podcasts ist online. Diesmal haben wir mit Andreas Schäfer über seinen neuen Roman »Das Gartenzimmer« gesprochen, der ein ganzes Jahrhundert deutscher Geschichte umspannt.
Außerdem haben wir uns mit Lorenz Just über seinen Debütroman »Am Rand der Dächer« unterhalten, der vom Prozess der Veränderung erzählt – sowohl im Großen als auch im Kleinen. Was es damit auf sich hat, führt er im Gespräch aus.
Wir, das sind der DuMont Buchverlag mit Tabea Soergel und Martin Becker von »Gold und Silben«, Agentur für wertvolle Texte.

Essen in der Zukunft, Liebeskummer in der Vergangenheit (Folge 13)

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Die dreizehnte Ausgabe unseres Podcasts ist online. Diesmal haben wir mit Michèle Loetzner über ihr Buch »Liebeskummer bewältigen in 99 Tagen« gesprochen, das von der JOLIE »Survival-Guide fürs Herz« getauft wurde. Welchen Ansatz dieses Buch verfolgt, warum Liebeskummer auch aus wissenschaftlicher Sicht alles andere als eine Bagatelle ist und inwiefern von Frauen und Männern ein völlig konträrer Umgang mit diesem emotionalen Ausnahmezustand erwartet wird, erzählt uns Michèle Loetzner.
Außerdem haben wir uns mit Julie Küpperfahrenberg, die im DuMont Buchverlag als Presse-Volontärin arbeitet, über Tom Hunts »Essen für die Zukunft« unterhalten. Mit diesem Buch schärft der britische Zero-Waste-Restaurantbetreiber nicht nur das theoretische Bewusstsein für die Vorteile einer pflanzlichen, abfallfreien und klimaschonenden Ernährung, sondern liefert gleich über 80 köstliche Rezepte mit. Was es ansonsten über das Buch zu wissen gibt und wie der Arbeitsalltag von Julie Küpperfahrenberg so ist, erfahrt ihr in unserer neuen Podcast-Augabe.

Wir, das sind der DuMont Buchverlag mit Tabea Soergel und Martin Becker von »Gold und Silben«, Agentur für wertvolle Texte.

Über diesen Podcast

Sie interessieren sich für Bücher? Sie lauschen gern, wenn Autorinnen und Autoren über ihr Schreiben sprechen? Sie würden gern mehr darüber erfahren, wie Bücher entstehen? Das alles gibt es bei »DuMont auf Sendung«, unserem verlagseigenen Podcast.
Begleiten Sie die Radiomacher Tabea Soergel und Martin Becker von der Agentur »Gold und Silben« jeden Monat aufs Neue in unseren Verlag, auf die Buchmesse oder zu AutorInnen, ÜbersetzerInnen sowie GestalterInnen und hören Sie spannende Geschichten aus der Welt unserer Bücher.

von und mit DuMont Buchverlag

Abonnieren

Follow us